[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 174 Artikel in dieser Kategorie

Cuba Gooding Junior - Biografie und Filmografie

Nicht käuflich

Art.Nr.: 13403
Cuba Gooding Junior - Biografie und Filmografie
Cuba Gooding Junior - Biografie und Filmografie
Cuba Gooding Junior - Biografie und Filmografie

Cuba Gooding Junior

Biographie

Cuba Gooding Junior (geb. 2. Janaur 1968) ist einer der bekanntesten afroamerikanischen Schauspieler. Zu seinen größten Erfolgen zählen das Jugend-Drama „Boyz N The Hood – Jungs im Viertel“, die Romantische Komödie „Jerry Maguire – Spiel des Lebens“ (für die er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde), das Militär-Drama „Men of Honor“ und der Blockbuster „Pearl Harbor“. 2002 erhielt er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Cuba Gooding Senior ist Sänger der amerikanischen Soul Gruppe „The Main Ingredient“, die in ihrer aktivsten Zeit zwischen 1970 und 1980 zehn Alben veröffentlichte, von denen jedes einzelne eine Platzierung in den amerikanischen Billboard Charts erreichte. Cubas Mutter Shirley sang jahrelang ebenfalls in einer Soul Band, den „Sweethearts“, denen vergleichbare Erfolge jedoch versagt blieben. Gooding Jr. wuchs mit seinen Eltern und zwei Brüdern zunächst in New York auf. Nachdem „The Main Ingredient“ 1972 mit der Single „Everbody Plays The Fool“ einen Hit landen konnten, siedelte die ganze Band nach Los Angeles um – und mit ihr die Gooding Familie.

Gooding Jr. war ein beliebter Schüler, der dreimal zum Klassensprecher gewählt wurde. In seiner Schulzeit trainierte er intensiv Kampfsport, mit der Absicht später Profisportler zu werden. Seinen ersten großen Auftritt hatte er 1984 als Breakdancer in der Perfomance von Lionel Richie bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Sommerspiele in Los Angeles.

Später war Gooding Jr. als Breakdancer bei Live Auftritten für Popstar Paula Abdul tätig. Dabei wurde er von einem Filmagenten entdeckt, der ihm auch ohne vorangegangene Schauspielerische Ausbildung und Erfahrung, dank seines natürlichen Talents, bei zahlreichen Filmproduktionen unterbringen konnte.

Gooding Jr.'s Leinwandkarriere war von seinem Debüt, „Der Prinz aus Zamunda“, an, zwanzig Jahre lang von zahlreichen internationalen Kassenschlagern geprägt. Doch trotz eines Oscar Gewinns und einer Reihe anderer wichtiger Filmpreise, wurde er meist in Nebenrollen besetzt. Seit 2008 hat sich Gooding Jr. nun hauptsächlich auf harte Actionfilme verlegt, bei denen er die Hauptrolle spielt. Dabei handelt es sich um Filme, die in der Regel direkt für den DVD-Markt produziert werden. Dies tut ihrer Qualität jedoch keinen Abbruch, da sie durch die Bank mit einem vernünftigen Budget realisiert wurden und in den Nebenrollen teils mit erstklassigen Schauspielern wie Ray Liotta („Hero Wanted“), Harvey Keitel („Wrong Turn at Tahoe“) und Val Kilmer („Hardwired“) aufwarten können.

Gooding Jr. ist seit 1994 mit Sara Kampfer verheiratet. Die Beiden sind seit ihrer Schulzeit ein Paar.

Filmographie

  • 2000Men of Honor
  • 2001Pearl Harbor
  • 2001 – Rat Race – Der nackte Wahnsinn
  • 2001 – Shadows of Death - Im Fadenkreuz der Mafia
  • 2001 – Zoolander
  • 2002 – Boat Trip
  • 2002 – Snowdogs – Acht Helden auf vier Pfoten
  • 2003 – Fighting Temptations
  • 2003 – Sie nennen ihn Radio
  • 2004 – Die Kühe sind los
  • 2005 – Dirty
  • 2005 – Shadowboxer
  • 2006 – End Game - Tödliche Abrechnung
  • 2006 – Lightfield’s Home Videos
  • 2007 – What Love Is
  • 2007 – Norbit
  • 2007American Gangster
  • 2007 – Der Kindergarten Daddy II – Das Feriencamp
  • 2008 – Hero Wanted - Helden brauchen kein Gesetz
  • 2008 – Harold
  • 2008 – Linewatch
  • 2008 – Way of War
  • 2009 – Begnadete Hände - The Ben Carson Story
  • 2009The Devil's Tomb
  • 2009 – Lies & Illusions
  • 2009 – Hardwired
  • 2009Wrong Turn at Tahoe
  • 2011 – Ticking Clock
  • 2011 – The Hit List
  • 2011 – Sacrifice - Tag der Abrechnung
  • 2012 - Red Tails
  • 2012 - Last Bullet - Showdown der Auftragskiller
  • 2012 - Firelight (TV-Film)
  • 2013 - Summoned (TV-Film)
  • 2013 - Absolute Deception
  • 2013 - Der Butler
  • 2013 - Machete Kills
  • 2013 - Life on a King
  • 2014 - Selma
  • 2014 - Freiheit
  • 2014 - Empire (TV-Serie)
  • 2015 - The Book of Negroes - Ich habe einen Namen (TV-Serie)
  • 2015 - Big Time in Hollywood (TV-Serie)

Links

DVD-Film Cuba Gooding Junior - Biografie und Filmografie
Execution time (seconds): ~0.220600